Impfkritisches Engagement – Tendenz steigend!

Impfkritisches Engagement – Tendenz steigend!

Auf der einen Seite nehmen offizielle Impfempfehlungen zu und staatlicherseits wächst der Druck auf die Bevölkerung immer mehr impfen zu lassen. Auf der anderen Seite werden auch die Stimmen impfkritischer Menschen immer lauter. Eltern, Therapeuten und andere Engagierte investieren viel Herzblut, Zeit, Geld und Kraft, um über die Risiken und Konsequenzen des buchstäblichen „Impf-Wahns“ zu informieren.

In dieser Ausgabe stellen wir einige von ihnen vor, verbunden mit dem Wunsch unsere Leserinnen und Leser zu ermutigen, diese so wichtigen Portale zu nutzen, sich miteinander zu vernetzen, Wissen zu bündeln und nach außen zu tragen.

Was ist wirklich an der Ebola-Panikmache dran?

Was ist wirklich an der Ebola-Panikmache dran?

Seit Dezember 2013 bis zum 23. September 2015 sind laut offizieller Zählung der WHO insgesamt 11.295 Menschen durch das Ebolavirus gestorben. Interessanterweise ging die Zahl der erfassten Malaria-Todesfälle in den betroffenen Ländern im gleichen Maße zurück. Das ist merkwürdig, denn Malaria und Ebola haben im Grunde die gleichen Symptome. Hat es überhaupt jemals so etwas wie eine Ebola-Epidemie gegeben?