EM in der Anwendung – Lösungen für Mensch, Tier und Natur

EM in der Anwendung – Lösungen für Mensch, Tier und Natur

Als Prof. Dr. Higa sein Buch „Eine Revolution zur Rettung der Erde“ schrieb, schien er schon geahnt zu haben welch enormes Potenzial die Effektiven Mikroorganismen (EM) beinhalten, denn der Buchtitel spricht für sich. Die jahrzehntelange Anwendung von EM auf unterschiedlichste Weise seit Erscheinen des Buches bestätigt inzwischen das tatsächlich revolutionäre Potenzial dieser speziellen Mikrobenmischung.

Ursprünglich als Alternative zu chemischen Mitteln in der Agrarwirtschaft gedacht, wird EM heute weltweit für nahezu alle die Umwelt tangierenden Bereiche, teils in der Industrie und für die Gesundheit eingesetzt.

Effektive Mikroorganismen (EM) – wie hierzulande alles begann

Effektive Mikroorganismen (EM) – wie hierzulande alles begann

Schon in den 1970er Jahren entdeckte der japanische Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer Prof. Dr. Teruo Higa eine besondere Mikrobenmischung, die hauptsächlich aus Milchsäure- und Photosynthesebakterien sowie aus Hefen und fermentativen Pilzen besteht. Er nannte diese Mischung fortan „EM“ für „Effektive Mikroorganismen“, deren Wirkung sich vor allem darauf stützt, dass EM zusammen mit organischem Material eine Fülle an Vitaminen, organischen Säuren, mineralischen Chelatverbindungen und Antioxidantien produziert.