Verhütung: Ist „natürlich“ auch sicher?

Verhütung: Ist „natürlich“ auch sicher?

In dieser dreiteiligen Spezialserie zum Thema Verhütung haben wir die wichtigsten Verhütungsmethoden für Sie zusammengefasst, inklusive der Kosten und Nebenwirkungen.

In Ausgabe 2 und 6 des Spirit of Health Magazins stellten wir Ihnen die hormonellen und die Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung vor. In diesem dritten Teil gehen wir detailliert auf die bekanntesten natürlichen Verhütungsmethoden ein, wie die sogenannte Natürliche Familienplanung (NFP), die Natürliche Empfängnisregelung (NER), wie auch die Nutzung moderner Zykluscomputer und Zyklusapps.

Skandal: Unterdrückte Studienergebnisse zur HPV- Impfung

Skandal: Unterdrückte Studienergebnisse zur HPV- Impfung

Im Kapitalismus gibt es auf der Suche nach der Wahrheit eine Faustregel: Folge der Spur des Geldes. Leider gilt dies auch für den öffentlichen Gesundheitssektor, obwohl unsere Gesundheit zweifellos VOR finanziellen Interessen stehen sollte.
Der stark beworbene Impfstoff Gardasil® soll Frauen vor Vaginal- und Gebärmutterkrebs schützen. Die Impfung soll vor dem Humanen Pappillomavirus (HPV) der Typen 6, 11, 16 und 18 schützen[1]. Doch steht sie weltweit wegen dramatischer Nebenwirkungen in der Kritik. Es lohnt sich also auch hier die Spur des Geldes einmal genauer zu verfolgen.

Verhütung – Ist “natürlich” auch sicher?

Verhütung – Ist “natürlich” auch sicher?

Im Ausgabe 2 des Spirit of Health Magazins, S. 34, haben wir Pille, Hormonimplantate und Depotspitzen unter die Lupe genommen – mit all ihren Vorteilen und nicht zu unterschätzenden Nachteilen. Doch mit zunehmender Negativpresse über die sogar teilweise fatalen Nebenwirkungen von Pille und Co ist es an der Zeit – wenn nicht sogar schon überfällig – hormonelle Verhütungsmethoden neu zu überdenken. Heute geht es um sogenannte Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung.

Verhütung: Ist „natürlich“ auch sicher?

Verhütung: Ist „natürlich“ auch sicher?

Hat man erst einmal den Weg natürlicher Heilmethoden für sich entdeckt, dann kommt schnell eins zum anderen. Plötzlich sieht man vieles in einem anderen Licht und kommt früher oder später auch beim Thema Verhütung an. Seit über 50 Jahren ist sie auf dem Markt und mittlerweile nehmen weltweit geschätzte 100 Millionen Frauen das wohl bekannteste Verhütungsmittel der Welt: die Pille.