„War made easy“

„War made easy“

Hunderttausende Menschenleben, darunter zum größten Teil Zivilisten, fielen diesen Kriegen zum Opfer. Und wer überlebte, ist oft physisch verkrüppelt und psychisch schwer traumatisiert. Ausnahmslos belogen die amerikanischen Präsidenten das Volk, allen voran George W. Bush. In seinem Buch entlarvt Solomon, wie die willfährige Presse dazu beigetragen hat die Kriegshetze zu unterstützen, die Amerikaner als „Befreier“ aussehen zu lassen, die sich „verteidigen mussten“, während der vermeintliche „Feind“ medienwirksam als „Terrorgefahr“ dargestellt wurde vor der man sich zu schützen hatte.