Astrologie

Astrologie

Tage wie diese sind wirklich kosmische Leckerbissen! Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst ist im Anmarsch. Um die Qualitäten des Jungfrau-Zeichens besser zu verstehen, können wir die Natur beobachten: Während des Jungfrau-Monats September wird alles in der Natur ruhiger. Die feurigen, expansiven Kräfte des Löwe-Zeichens treten Ende August bereits zurück und auch der Mensch wird besinnlicher. Man kann sich einen Augenblick zurücksetzen, ausruhen und warten, bis „die Früchte des Feldes ausgereift“ sind.

Die Wahrheiten kommen ans Licht

Die Wahrheiten kommen ans Licht

„Vaxxed“ ist ein Film des Mediziners Andrew Wakefield, der Zusammenhänge zwischen Impfungen und einem höheren Autismus-Risiko nachweisen konnte. Das Establishment reagierte entsprechend auf den Arzt, wie es zu erwarten war. Ein Schicksal, das Wakefield mit vielen anderen Ärzten, die sich für die Wahrheit engagieren, teilt. Natürlich protestierten „führende Ärzte“, wie es in der Mainstream-Presse zu lesen war, nun auch gegen den Film, doch wenn die Welle der Aufklärung immer mehr Menschen erreicht, werden sich viele Ärzte Schwimmwesten anziehen müssen.

Wissen und Inspiration für ein bewusstes Leben

Wissen und Inspiration für ein bewusstes Leben

„MYSTICA.TV“, ist ein Internet-Portal und Online-Magazin, das sich mit Themen rund um Gesundheit, Wissenschaft, Spiritualität, Beziehungen, Natur und Lebenskunst auseinandersetzt. Wer das Portal anklickt, merkt einmal mehr wie schnell die Zeit vergeht, denn die Themenvielfalt, die journalistische Qualität und die professionelle Aufmachung sorgen dafür, dass man unwillkürlich von einem zum nächsten Menupunkt wandert, alles um sich herum vergisst und sich buchstäblich inspirieren lässt.

Verhütung – Ist “natürlich” auch sicher?

Verhütung – Ist “natürlich” auch sicher?

Im Ausgabe 2 des Spirit of Health Magazins, S. 34, haben wir Pille, Hormonimplantate und Depotspitzen unter die Lupe genommen – mit all ihren Vorteilen und nicht zu unterschätzenden Nachteilen. Doch mit zunehmender Negativpresse über die sogar teilweise fatalen Nebenwirkungen von Pille und Co ist es an der Zeit – wenn nicht sogar schon überfällig – hormonelle Verhütungsmethoden neu zu überdenken. Heute geht es um sogenannte Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung.

Plazenta und Nabelschnur – nur Rohstoffe für die Pharmaindustrie?

Plazenta und Nabelschnur – nur Rohstoffe für die Pharmaindustrie?

Im Zuge der Recherche für diese Ausgabe stolperte „die gemeine Journalistin“ im Internet über einen Beitrag, in dem behauptet wird Plazenta und Nabelschnur dienten der Pharmaindustrie als Stammzellenquelle bzw. der Kosmetikindustrie als Rohstoff. Und das schnelle Abnabeln der Neugeborenen hätte außerdem negative Folgen für deren Immunabwehr. Wörtlich hieß es in einer Headline: „In der Nabelschnur und Plazenta sind Stammzellen. Geschäftemacher nutzen diese Stammzellen als Klon- und Ersatzteillager für die Nachzucht!“ Esoterikalarm oder ist da was dran?

„War made easy“

„War made easy“

Hunderttausende Menschenleben, darunter zum größten Teil Zivilisten, fielen diesen Kriegen zum Opfer. Und wer überlebte, ist oft physisch verkrüppelt und psychisch schwer traumatisiert. Ausnahmslos belogen die amerikanischen Präsidenten das Volk, allen voran George W. Bush. In seinem Buch entlarvt Solomon, wie die willfährige Presse dazu beigetragen hat die Kriegshetze zu unterstützen, die Amerikaner als „Befreier“ aussehen zu lassen, die sich „verteidigen mussten“, während der vermeintliche „Feind“ medienwirksam als „Terrorgefahr“ dargestellt wurde vor der man sich zu schützen hatte.

Die Zeit des Großen Wandels

Die Zeit des Großen Wandels

Als ich zu einem weiteren Beitrag über „Die 64 Genschlüssel“ eingeladen wurde, wusste ich zunächst nichts zu schreiben, denn was sollte ich noch über die beiden anderen Artikel hinaus sagen? Grundlegend ist ja alles Wissen längst bekannt und es hapert eher an der tatsächlichen Umsetzung im alltäglichen Leben. Ständig suchen wir etwas zu erklären und zu verdeutlichen und manchmal beschleicht mich dabei das Gefühl, dass auch dies eine Ablenkung oder Vermeidungsstrategie sein kann, anstatt endlich anzufangen und sich zu trauen die eigenen Träume, Bedürfnisse und Sehnsüchte ins Leben zu bringen.

Chlordioxid-Einläufe bei Kindern in Deutschland unbedenklich?

Chlordioxid-Einläufe bei Kindern in Deutschland unbedenklich?

Zu Beginn möchte ich mit der allgemeinen Informationslage der Einlauftherapie einsteigen, da diese in der Öffentlichkeit zusehends in Vergessenheit gerät. Als Folge einer sehr langen Kulturgeschichte des Einlaufes gibt es alleine im deutschen Sprachraum viele exakt dokumentierte Einlauf-Varianten, die zum Teil sogar in den Vorschriften für die Krankenpflege festgelegt sind. In der medizinischen Literatur werden – auf Grund anekdotischer Daten – mitunter einzelne oder gelegentlich alle Einlaufmethoden unzutreffend als gefährlich oder untauglich bezeichnet.

Wilhelm Reichs Erbe

Wilhelm Reichs Erbe

Wenngleich Wilhelm Reich zu Lebzeiten als Querdenker beim Establishment sehr aneckte und viele Niederlagen einstecken musste, lebt sein Wissen heute, etwa 60 Jahre nach seinem Tod, wieder auf und steht all jenen zur Verfügung, die tiefer in die Materie einsteigen möchten. Sogar studieren kann man inzwischen das Reich’sche Wissen, die sogenannte Orgonomie. Das Spirit of Health Magazin sprach mit Joachim Trettin, Leiter des Wilhelm Reich Orgon-Institutes Europa mit Sitz in Nümbrecht.

Autismus aus Sicht einer betroffenen Mutter und Psychologin

Autismus aus Sicht einer betroffenen Mutter und Psychologin

An der Universität informierte man mich, dass Autismus eine neurologische Störung sei, die man nicht auf der Grundlage psychologischer Theorien verstehen oder behandeln könne. Autismus war das Gebiet der Neurologen. Autistische Individuen hätten eine Art Gehirnschaden und dieser wäre die Ursache dafür, dass sie taten, was sie taten. Hinter diesem Verhalten läge keine psychologische Bedeutung.

Sind Autisten die besseren Menschen?

Sind Autisten die besseren Menschen?

Spätestens seit dem Film „Rain Man“ mit Dustin Hoffmann hat sich in der Öffentlichkeit ein wenig einladendes Bild von Autisten festgesetzt: Sie sind „eigentlich“ lieb und harmlos, aber sie verhalten sich komisch, haben besondere Fähigkeiten, die ihnen jedoch nichts nützen, wollen mit Menschen nichts zu tun haben und man kann sie nicht verstehen. Doch autistische Kinder (und Erwachsene) stehen eigentlich nur an einem Ende eines kontinuierlichen Spektrums von etwas, das wir bei vielen Menschen sehr bewundern.

Die Geburt als lustvolles Erlebnis

Die Geburt als lustvolles Erlebnis

Bis etwa Anfang des 19. Jahrhunderts war die Geburtshilfe eine rein weibliche Domäne. Als Ärzte dann in gebärenden Frauen eine neue Zielgruppe für sich entdeckten, starben in den „modernen“ Geburtskliniken plötzlich überdurchschnittlich viele Frauen an Kindbettfieber aufgrund mangelnder Hygiene. Inzwischen ist die Hygiene zwar nicht mehr der Risikofaktor schlechthin, aber die Fremdbestimmung der Frau ist seitdem auf beängstigende Weise angestiegen.

Über die Bedeutung von pränatalem Erleben und frühkindlicher Bindung

Über die Bedeutung von pränatalem Erleben und frühkindlicher Bindung

Die Bindungspsychologie, die auch schon prä-, peri- und postnatale Einflüsse untersucht, ist noch ein vergleichsweise junges Forschungsgebiet. Wenngleich der Eindruck entstehen könnte, das Thema ist in erster Linie nur für Menschen interessant, die Kinder wollen oder haben, berühren die Erkenntnisse aus diesen Bereichen auch in starkem Maße gesellschaftliche und gesundheitspolitische Belange und Entwicklungen.