Zum Kongressvortrag von Dr. Marco Ruggiero  „Die Quantum-Biologie der Unsterblichkeit“, am Sonntag, 4. März 2018, von 17.30 bis 18.00 Uhr

Interview mit Dr. Marco Ruggiero

Dr. Marco Ruggiero ist Professor für Molekularbiologie am Institut für Experimentelle und Klinische Biomedizinische Wissenschaften der Universität Florenz und Gründer von BRAVO Europe. Er hat mehr als 150, von Fachleuten geprüfte, wissenschaftliche Arbeiten über Signalübermittlung, speziell über die Beobachtungen in den Bereichen Neurowissenschaften und Krebs, veröffentlicht.

Marco Ruggerio 03_cst

Er ist Mitbegründer zweier nutrazeutischer Unternehmen, die sich der Forschung und Entwicklung von Nahrungsmittelprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln widmen, die das Immunsystem unterstützen und bei einer Vielzahl von Krankheiten bei komplementären Therapien angewendet werden können.

Sein neuestes Projekt, die Immortalis Klotho Formula und das gleichnamige Protokoll, ist so revolutionär, dass wir es Ihnen nicht vorenthalten möchten und Dr. Ruggiero um ein Interview baten. Rückt der Traum von Unsterblichkeit bald in greifbare Nähe?

Spirit of Health Magazin: Der Wunsch nach lebenslanger Jugend und Unsterblichkeit ist nicht nur ein Phänomen der Filmindustrie Hollywoods, sondern etwas, wonach sich wohl jeder von uns sehnt. Die Legende vom Jungbrunnen ist nur eines von vielen Beispielen für die nicht endende Suche nach dem Rezept, das uns unsterblich macht.

Dr. Ruggiero, wie haben Sie herausgefunden, wie man aufhört zu altern und den Alterungsprozess sogar umkehren kann? Etwas, das unzählige Wissenschaftler versucht, aber nie erreicht haben. Können Sie uns ein bisschen mehr über den Alterungsprozess erzählen und wie genau Immortalis Klotho Formula funktioniert?

Dr. Ruggiero: Laut einer im August 2017 von Forschern der University of Chicago, USA, veröffentlichten Studie gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass wir die Grenze der menschlichen Lebensspanne bereits erreicht haben. Sie schrieben:  „Die Zukunft der menschlichen Langlebigkeit ist nicht festgelegt und wird den von menschlichen Bemühungen abhängen, die Lebensdauer zu verlängern“ (Gerontology 22. August 2017 doi: 10.1159 / 000477965).

Die Immortalis Klotho Formula stellt die aktuellste dieser menschlichen Bemühungen dar.

Obwohl dieses Projekt das fortschrittlichste ist, sind seine Wurzeln so alt wie die Menschheit selbst und können bis ins biblische Zeitalter zurückverfolgt werden. Nach den ersten Büchern des Alten Testaments – dem Pentateuch – lebten die antediluvianischen und postdiluvianischen Patriarchen Hunderte von Jahren und zeugten sogar noch Kinder bis zum Ende ihres außergewöhnlich langen Lebens. Die Langlebigkeit dieser biblischen Gestalten wurde in Arbeiten beschrieben, die in der amerikanischen Zentralbibliothek für Medizin verfügbar sind. Zum Beispiel schrieb Dr. Kottek von der medizinischen Fakultät der Hebräischen Universität Hadassah in Jerusalem 1996 eine Abhandlung mit dem Titel „Alter in biblischer und talmudischer Überlieferung“, veröffentlicht im Israeli Journal of Medical Sciences (1996 Aug. 32 (8): 702-3).

Viele Jahre lang konzentrierten sich Forscher, welche die Lebensdauer erforschten, auf die Gene der menschlichen DNA, deren Varianten (Polymorphismen) oder Mutationen mit der Lebensdauer korrelieren. Unter ihnen spielt das Gen für ein Protein, das Klotho – nach der griechischen Schicksalsgöttin – genannt wird, eine zentrale Rolle. Von modernen Wissenschaftlern wird es deshalb auch „Heiliger Gral“ genannt (Int Urol Nephrol. 2016 Oct;48(10):1657-66; Curr Mol Med. 2015;15(1):27-37).

Auch wenn menschliche Gene und ihre Varianten bei der Geschwindigkeit des Alterns, der Lebensdauer und der Veranlagung von Krankheiten eine Rolle spielen können, konzentriert sich die neueste Forschung auf ein anderes Gebiet: die in der Mikrobiota enthaltenen Informationen. Ein Thema, welches ich ausführlich in meinem Buch „Dein Drittes Gehirn“ beschreibe. Das Buch wird derzeit ins Deutsche übersetzt.

Die Tatsache, dass die Alterung (oder die Umkehr derselben) in erster Linie auf die in der Mikrobiota enthaltenen Informationen zurückzuführen ist, wurde Ende August 2017 von Forschern aus Deutschland, Italien und Äthiopien aufgezeigt, die eine Abhandlung zur nackten afrikanischen Maulwurfsratte veröffentlichten. Dieses Säugetier lebt ein außergewöhnlich langes Leben und zeigt vor allem erstaunlich wenige altersbedingte degenerative Veränderungen und scheint nicht von Krebs befallen zu werden. All dies ohne die Intervention „pharmakologischer“, „hygienischer“ oder „präventiver Medizin“. Das Leben dieses kleinen Säugetiers erinnert stark an das der biblischen Patriarchen, die nicht nur außergewöhnlich lange lebten, sondern frei von Krankheiten und bis ins hohe Alter fruchtbar waren.

Dieselben Forscher entdeckten auch, dass das Geheimnis der Langlebigkeit und Gesundheit der nackten afrikanischen Maulwurfsratte in der einzigartigen Zusammensetzung ihrer Mikrobiota liegt, die reich an Mikroben ist. Diese wiederum sind in der Lage, Bodensulfat als Elektronenakzeptor zu verwenden, um einen anaeroben oxidativen Stoffwechsel aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus fanden sie eine Anreicherung von kurzkettigen Fettsäuren und Kohlenhydratabbauprodukten.

Interessanterweise sind die kompositorischen Darmmikrobiota dieselben wie diejenigen in der menschlichen Darmflora von Hundertjährigen und Hadza-Jäger-Sammlern, die als vorbildhaft für eine gesunde Darmflora gelten. Mit anderen Worten, es ist die Mikrobiota und nicht die DNA, egal ob Mensch oder Nagetier, die für ein gesundes langes Leben verantwortlich ist (Sci Rep. 2017 Aug 29;7(1):9590).

Die Immortalis Klotho Formula basiert demnach auf Beobachtungen aus dem biblischen Zeitalter, auf unseren eigenen Erfahrungen in der Mikrobiota-Forschung sowie auf jüngsten Forschungsergebnissen.

Spirit of Health Magazin: Abgesehen von den Auswirkungen, die Immortalis Klotho Formula auf die Alterung der Zellen hat, wie kann sie sich positiv auf Menschen mit gesundheitlichen Problemen auswirken? Kann sie auch die Auswirkungen von Gesundheitsproblemen umkehren? Wenn ja, bitte erwähnen Sie einige Beispiele.

Dr. Ruggiero: Die Immortalis Klotho Formula ist eine proprietäre Rezeptur, die aus mehreren Komponenten besteht, von denen jede einzelne dafür bekannt ist, dass sie eine Anzahl von Krankheitsbildern positiv beeinflusst. Die Mayo-Klinik in den USA, die wohl renommierteste medizinische Forschungseinrichtung der Welt,, schreibt allein einer der Komponenten der Immortalis Klotho Formula positive Effekte bei der Anwendung bei folgenden Krankheitsbildern zu: Osteoarthritis, koronare Arterienkrankheit, Psoriasis, Muskelkater, interstitielle Zystitis, Alterung, Allergien, Alzheimer, amyotrophische Lateralsklerose, oxidativer Stress, Blutgerinnsel, Brustkrebs, Verbrennungen, Schmerzen in der Brust, chronische venöse Geschwüre, HIV/AIDS, Hyperglykämie, hoher Cholesterinspiegel, Entzündungen, entzündliche Darmerkrankungen, Gelenkprobleme, Nierensteine, Leukämie, Lungenkrebs, Hirnkrankheit, Kopfschmerzen, Malaria, Mund- und Racheninfektionen, Multiple Sklerose, Nervenschäden, Nervenregeneration, Neuroblastom, Osteoporose, Schmerzen, Parkinson, Frühgeburtsprävention, rheumatische Arthritis, Schnarchen, Weichteilverletzung, Rückenmarksverletzung, Wirbelsäulenprobleme, systemischer Lupus erythematodes, Kiefergelenkstörung (TMJ), sie wirkt antiviral, dient der Herzinfarkt- und Herzkrankheit-Prävention, hilft bei der Knochen- und Wundheilung sowie nach Operationen und Transplantationen.

Spirit of Health Magazin: Eine Studie hat festgestellt, dass Klotho Mäuse klüger macht. Bitte erzählen Sie ein bisschen mehr über Klotho und seine Auswirkungen auf den menschlichen Körper und das Gehirn.

Dr. Ruggiero: Die proprietäre Immortalis Klotho Formula arbeitet ganzheitlich auf den verschiedenen Ebenen von Körper und Hirn. Sie stellt die Gehirn-Mikrobiota, das sogenannte vierte Gehirn, wieder her. Sie bekämpft den Alterungsprozess von Körper und Hirn, indem es die endogene Produktion von Proteinen wie Klotho ankurbelt und den Körper mit Enzymen versorgt, die den Effekt von Klotho und anderen Anti-Aging-Genen imitieren. Sie stimuliert das Immunsystem und bringt es zurück in seine Balance. Sie hilft, den Körper von schädlichen Umweltgiften zu befreien. Sie schützt vor Schäden durch oxidativen Stress. Sie begünstigt die endogene Produktion von Neurotransmittern, deren Mangel durch Angst und andere neurologische und psychische Störungen hervorgerufen wird. Eine solche endogene Produktion von Neurotransmittern hat sich bei der Verbesserung des Gedächtnisses, der geistigen Klarheit und der allgemeinen Funktion von Gehirn und Geist als wirksam erwiesen. Dr. Gardener entwickelte 1983 die Theorie von multiplen Intelligenzen und unterteilte diese in neun Arten: sprachlich-linguistische Intelligenz, logisch-mathematische Intelligenz, musikalisch-rhythmische Intelligenz, bildlich-räumliche Intelligenz, körperlich-kinästhetische Intelligenz, naturalistische Intelligenz, interpersonale “soziale” Intelligenz, intrapersonelle Intelligenz, sowie die existenzielle Intelligenz oder spirituelle Intelligenz.

Kontrollierte Experimente sowie die klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Komponenten der Immortalis Klotho Formula zusammen mit dem Immortalis-Protokoll dazu beitragen, alle diese Intelligenzen zu verbessern.

Spirit of Health Magazin: Wie lange muss man Immortalis Klotho Formula nehmen, um erste Effekte zu sehen, und wie lange müsste man es nehmen, um von seinen Wirkungen langfristig zu profitieren?

Dr. Ruggiero: Die im Rahmen des Immortalis-Protokolls angewendete Immortalis Klotho Formula erzielt voraussichtlich innerhalb von drei Monaten spürbare Ergebnisse. Die zu erwartenden Ergebnisse sind sowohl subjektiver als auch objektiver Natur. Subjektiv ist ein signifikanter Anstieg des körperlichen wie geistigen Energielevels, Gewichtsverlust und Erhöhung der fettfreien Körpermasse, geistige Klarheit, Verminderung von Angstzuständen (falls vorhanden), Verbesserungen der Fähigkeit komplexe Aufgaben auszuführen und ein allgemeines Gefühl des Wohlbefindens zu erwarten. Die objektiven Parameter, die sich verändern können, umfassen systemische und lokale Entzündungen, die Funktion des Immunsystems, den Blutdruck, die Magen-Darm-Funktion wie auch die Fortpflanzungsfunktion, und, was ganz besonders wichtig ist, die Beseitigung von Toxinen, die sich durch die weit verbreitete Belastung von metallischen und nicht-metallischen Chemikalien angesammelt haben. Chemische Giftstoffe verursachen Schäden an der DNA, welche wiederum die Alterung beschleunigen. Wir haben Belege dafür, dass die Komponenten der Immortalis Klotho Formula im Rahmen des Immortalis-Protokolls den Körper von schädlichen Chemikalien erheblich entgiften.

Spirit of Health Magazin: Ist Immortalis Klotho Formula getestet worden? Wenn ja, wie und an wem?

Dr. Ruggiero: Selbstverständlich haben wir diese Informationen. Derzeit sind sie jedoch noch geheim, denn in Kürze werden sie in medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht, die von Fachleuten begutachteten werden.

Spirit of Health Magazin: Wie wird die Immortalis Klotho Formula verabreicht? Kann man das zu Hause machen oder ist dazu einer Behandlung außer Haus notwendig?

Dr. Ruggiero: Die Immortalis Klotho Formula kann im Rahmen des Immortalis-Protokolls zu Hause durchgeführt werden. Die Immortalis Klotho Formula wird derzeit in der Schweiz produziert und das Protokoll wird zusammen mit den Kapseln, welche die Immortalis Klotho Formula enthalten, veröffentlicht.

Spirit of Health Magazine: Sie haben bereits BRAVO Probiotika entwickelt, welches hilft den Darm wieder aufzubauen und sich unter anderem bei der Behandlung von Autismus bewährt hat. Ernährung spielt eine wichtige Rolle auf dem Weg zur “vollkommenen” Gesundheit und es gibt sicher keine Pille, die alle Schäden behebt (oder gibt es sie?). Welche Rolle spielt die Ernährungsweise beim Alterungsprozess? Kann Immortalis Klotho Formula auch bei einer schlechten Ernährung funktionieren oder ist eine gesunde Ernährung eine der Grundvoraussetzungen?

Dr. Ruggiero: Die Immortalis Klotho Formula ist die fortschrittlichste und natürlichste Ernährungsmethode und gerade weil sie auf der Ernährung basiert, funktioniert es nicht ohne ein spezielles, integriertes Ernährungsprotokoll. Keine Pille kann Schäden, die durch schlechte Ernährung verursacht werden, beheben. Aus diesem Grund haben wir das integrierte Immortalis-Protokoll entwickelt.

Spirit of Health Magazine: Welche anderen Vorteile hat Immortalis für Körper und Geist?

Dr. Ruggiero: Neben der Funktion als Stabilisator für die Zirkulation von Klotho, zeigt eine der Komponenten der Formel, ein Glycosaminoglykan, eine Reihe weiterer Merkmale, welche die Anti-Aging-Effekte mit besonderem Bezug auf die Gehirn- (Geist-) Funktion und die Hautalterung erklären. Es ist bekannt, dass Glycosaminoglykane im Zusammenhang mit der Entwicklung, Erhaltung und Störung des Zentralnervensystems steht. Die Relevanz dieser Moleküle in der Pathogenese von Autismus und anderen neurologischen und psychische Störungen wird durch den Beweis bestätigt, dass sie als Bestandteil der extrazellulären Matrix, die mit den perineuronalen Netzen interagiert, eine wesentliche Rolle bei der Regulierung synaptischer Funktionen und Plastizität spielen.

Darüber hinaus sorgen kleine Moleküle, die aus der Ausgangsverbindung der Immortalis-Klotho-Formel stammen, für die Hemmung der Neurodegeneration indem sie die Mikroglia-Aktivierung in einer Weise beeinflusst, wie wir es bereits bei der Behandlung von Mikrogliazellen mit GcMAF in vitro beobachtet haben. In Übereinstimmung mit diesen Nachweisen deuten experimentelle und klinische Daten darauf hin, dass diese Moleküle ein nützliches therapeutisches Mittel bei neurologischen Erkrankungen sein können, denen entzündliche Prozesse zugrunde liegen, wie zum Beispiel Parkinson und Alzheimer, Multiple Sklerose und amyotrophe Lateralsklerose.

Was die Hautalterung angeht, so zeigte eine neuere Studie, dass durch Infusionen, die reich an Glycosaminoglykanen waren, die Wachstumsrate der menschlichen Hautfibroblasten- und Fibroblasten-Kollagensynthese erhöht wurde. Die Studie zeigt die Auswirkungen von Infusionen auf die Hautalterung, die Falten-Hemmung und die Erhaltung der Hautelastizität (Korean J Food Sci Anim Resour. 2016;36(2):237-43).

Spirit of Health Magazine: Und für alle Kritiker muss ich natürlich fragen: Sollte ich viele Jahre Immortalis Klotho Formula nehmen, wo wird der Verjüngungsprozess aufhören? Werden wir dann ewig jung sein und niemals sterben?

Dr. Ruggiero: Das realistische Ziel ist es, sehr lange bei sehr guter Gesundheit zu leben, ganz so, wie es in der Bibel beschrieben wird und wie es auch einigen Tierarten gelingt. Aufzeichnungen, dass unsere Vorfahren viele Hunderte von Jahren alt wurden, sind, aus einer biologisch-wissenschaftlichen Perspektive gesehen, nicht weit hergeholt… ob Sie es glauben oder nicht! Der menschliche Körper ist in der Tat so entworfen, dass er eine sehr lange Zeit lebt. Leider gibt es viele Störfaktoren, die unsere Lebenserwartung herabsetzen, wie zum Beispiel: Schadstoffe, Schwermetalle, Strahlungen, schlechte Ernährung, Krieg, Krankheit, Armut usw. Es sind unter anderem diese Faktoren, welche unsere „natürliche“ Beschaffenheit, ein bemerkenswert langes und erfülltes Leben zu leben, mindern.

Spirit of Health Magazine: Gibt es mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung von Immortalis Klotho Formula?

Dr. Ruggiero: Wir erwarten keine Nebenwirkungen. Trotz seiner Eigenschaften, die sogar beinahe „magisch“ klingen mögen, ist die Immortalis Klotho Formula eine völlig natürliche Rezeptur. Magie existiert tatsächlich, in diesem Fall ist sie das Werk der Natur.

Spirit of Health Magazine: Und nun die Frage aller Fragen: Wann wird es Immortalis Klotho Formula geben?

Dr. Ruggiero: Im ersten Quartal 2018

Spirit of Health Magazine: Vielen Dank für Ihre Zeit!

Dr. Ruggiero: Die Freude ist ganz meinerseits … angesichts der erfreulichen Tatsache, dass die Immortalis Klotho Formula darauf hinweist, dass wir alle bald sehr viel mehr „Zeit“ genießen können!

Weitere Informationen zur Immortalis Klotho Formula finden Sie auf www.immortal.is

 

Dr. Marco Ruggiero im Jim Humble Verlag

Dein Drittes Gehirn

Ruggiereo_Drittes_Gehirn_k

Die Quantum-Biologie der Unsterblichkeit