mona-bodemannMona Bodenmann, geboren 1958 in der Nähe von Zürich, besuchte die Wirtschaftsmittelschule in Freiburg. Danach arbeitete sie in London mehrere Jahre als Fremdsprachensekretärin. Anschließend folgte ein Auslandaufenthalt in Singapur, wo sie als Kellnerin und Englischlehrerin jobbte. Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz machte sie eine Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin. Heute arbeitet sie als Kauffrau und Autorin. Sie lebt in der Nähe von Zürich. Isabelle ist ihr viertes Buch, aber ihr erster Roman. Weitere Publikationen: „Tod einer Internatsschülerin“, „Mondmilchgubel“ und „Pflugstein“. Die Autorin ist Mitglied beim AdS.

 

Beiträge

Ein Reiseführer nach außen und nach innen

Mona Bodenmann

Schreibe einen Kommentar