V_RomantschukViktoria Romantschuk ist am 30. Dezember 1984 in der Ukraine. Sie studierte an der Fakultät für Fremdsprachen der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw (Ukraine) Fachrichtung Germanistik. Sie ist Lektorin der deutschen und englischen Sprache sowie der Weltliteratur, Dolmetscherin und Übersetzerin. Zwischen 2003 und 2012 war sie mehrmalige Stipendiatin der deutschen und österreichischen Stiftungen Hanns-Seidel-Stiftung (München), Friedrich-Alexander-Universität (Erlangen-Nürnberg), des OEAD (Oesterreichischer Akademischer Austauschdienst) (Wien)). Sie ist übersetzte zwei Bücher über Krebserkrankungen aus der deutschen Sprache. Von 2006 – 2011 war sie Autorin von wissenschaftlichen Artikeln zum Thema Germanistik und vergleichende Linguistik. Seit 2011 bis heute arbeitet sie als Journalistin und Korrespondentin für die Zeitschrift für Politologie, Futurologie, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur „Universum“ (Lwiw, Ukraine).

www.universum.lviv.ua

Beiträge

Methoden der Krebsbehandlung und deren Nutzen für Patienten: konventionelle Therapie oder die Rückkehr zur Natur?

Viktoria Romantschuk

Schreibe einen Kommentar